Fachprogramm

Informationstechnologie-Recht
- Medienrecht

Fake News, Hate Speech und die öffent­liche Meinungs­bildung

Herr Dr. Assion, Rechts­anwalt und Mitglied des Fachaus­schusses Infor­ma­ti­ons­recht, wird mit einem kurzen Vortrag in das Thema einführen. Danach folgt eine Diskus­si­ons­runde mit Impuls­vorträgen der Panel­teil­nehmer. Dabei soll es einer­seits um die verschie­denen politi­schen Initia­tiven gehen (u.a. NetzDG, Medien­staats­vertrag, EU Terrorist Content-Verordnung), anderer­seits auch um die grund­recht­lichen Rahmen­be­din­gungen. Wie viel Regulierung von Medien­in­termediären ist möglich, wie viel ist notwendig?

Veranstaltungsort Mehrzweckfläche 1, Congress Center Leipzig, Ebene 0
Geeignet für DAV-Fortbildungsbescheinigung
Geeignet für Erstteilnehmer
Geeignet für § 15 FAO
1,5Zeitstunden
Anwältinnen
- Migrationsrecht

Frauen auf der Flucht – angekommen im Rechts­staat?

Nachdem der Deutsche Anwaltstag sich 2016 in Berlin schon einmal mit Frauen auf der Flucht beschäftigt hat und dabei einen Blick auf die deutsche Asylpraxis warf, wollen wir in diesem Jahr nachhaken: Wie geht es geflüchteten Frauen in unserem Rechts­staat? Fühlen sie sich von ihm aufge­nommen? Werden sie von ihm angenommen? Kurz: Sind sie angekommen? 

Veranstaltungsort Mehrzweckfläche 3, Congress Center Leipzig, Ebene 0
Veranstalter Arbeitsgemeinschaft Anwältinnen · Arbeitsgemeinschaft Migrationsrecht
Geeignet für DAV-Fortbildungsbescheinigung
Geeignet für Erstteilnehmer
Geeignet für § 15 FAO
1,5Zeitstunden
Rechtsanwaltsvergütung

RVG-Workshop kompakt

Rechts­staat leben – das gilt auch bei der Rechts­an­waltsvergütung. Dabei ist es nicht immer einfach, für die geleistete Arbeit auch den optimalen Lohn zu erhalten. Die Gebührenex­perten des RVG-Ausschusses helfen daher, Fallstricke zu vermeiden und unterstützen mit wertvollen Tipps aus der Praxis. Kompakt, knackig und lebendig: beim tradi­tio­nellen RVG-Workshop Wissen erleben, was Sie in der Praxis auch brauchen!

Veranstaltungsort Saal 4, Congress Center Leipzig, Ebene +1
Veranstalter Ausschuss RVG und Gerichtskosten
Geeignet für DAV-Fortbildungsbescheinigung
Anwaltsgeschichte

Zum 150. Geburtstag von Martin Drucker, Präsident des DAV 1924 bis 1932

Anmel­dungen nur direkt beim Veran­stalter unter mail@an­walts­ge­schichte.de 

Veranstaltungsort Tagungszentrum Wilhelm-Ostwald-Park in Grimma-Großbothen
Geeignet für DAV-Fortbildungsbescheinigung
Gefahrenabwehrrecht

Auf dem Weg in den Polizei­staat? Reform der Polizei­ge­setze aus anwalt­licher Perspektive

Nachdem der Bundes­ge­setz­geber das BKA-Gesetz überar­beitet hat, stehen nun in den Ländern die Polizei­ge­setze auf dem Prüfstand. Bayern hat 2017/2018 sein Polizei­auf­ga­ben­gesetz (PAG) erheblich ausgebaut und mit dem Begriff der „drohenden Gefahr“ eine neue Kategorie in das allge­meine Gefah­ren­ab­wehr­recht eingeführt. Folgenden Aspekten möchten wir uns im Rahmen der Veran­staltung widmen

Veranstaltungsort Mehrzweckfläche 1, Congress Center Leipzig, Ebene 0
Veranstalter Ausschuss Gefahrenabwehrrecht
Geeignet für DAV-Fortbildungsbescheinigung
Geeignet für Erstteilnehmer
Geeignet für § 15 FAO
2Zeitstunden
Mediation

Rechtsanwälte als Media­toren in familien- und erbrecht­lichen Konflikten – berufs­rechtlich unbedenklich?!

Anwalts­me­dia­toren bewegen sich bei der Ausübung ihrer Media­torentätigkeit in einem Spannungsfeld zwischen den Grundsätzen der Vorgaben des anwalt­lichen Berufs­rechts und denen des Media­ti­ons­ver­fahrens. Wie können sich Anwalts­me­dia­toren in diesem Spannungsverhältnis sicher bewegen und die unter­schied­lichen Rollen einnehmen ohne gegen das anwalt­liche Berufs­recht zu verstoßen?

Veranstaltungsort Mehrzweckfläche 4, Congress Center Leipzig, Ebene 0
Veranstalter Arbeitsgemeinschaft Mediation
Geeignet für DAV-Fortbildungsbescheinigung
Kanzleimanagement

Mitglie­der­ver­sammlung der Arbeits­ge­mein­schaft Kanzlei­ma­na­gement

Veranstaltungsort Saal 2, Congress Center Leipzig, Ebene +1
  • geeignet für DAV-Fortbildungsbescheinigung
  • grundsätzlich geeignet für § 15 FAO
  • besonders geeignet für Erstteilnehmer oder Berufseinsteiger